ANEXIA Development and Managed Hosting
SEP
27
2018

Aus der Technik: Nerf Gun Tuning an der Stryfe

Geschrieben am 27. September 2018 von Florian Windbichler

Anexia? Was haben die mit Nerf Guns zu tun? Das ist einfach erklärt: Bei unserem diesjährigen Sommerfest hat Christoph aus der Abteilung Network Operations bei der Tombola eine solche Spielzeugwaffe gewonnen. Die Kollegen aus der Technik können natürlich nicht mehr ungeschützt in die Arbeit gehen – was dazu führte, dass es zu immer mehr Nerf-Schlachten und zu immer mehr Tuning kam. Und wie wir es bei Anexia gewohnt sind, wird alles Wissen, auch das über Nerf Gun Tuning, geteilt. Marcel hat mir gezeigt, wie die simple Nerf Stryfe einem Voltage Mod unterzogen wird.

Was wird benötigt?

  • Nerf Stryfe
  • 50cm Kabel (1,5mm2 Aderleitung)
  • Lötkolben
  • Lötzinn
  • 30min Zeit
  • Drei Batterien
  • Eine Schraube
  • Ein wenig Löterfahrung

 

Nerf Gun Tuning

Als erst müsst ihr natürlich die Nerf aufschrauben und eine Hälfte abnehmen. Dreht dafür die Nerf auf die Rückseite, wo sich alle Schrauben befinden. (Vorsicht: Achtet bitte darauf, dass ihr die Batterien entfernt habt.)

Nach dem Öffnen machen wir uns daran, die Eingeweide der Nerf zu entnehmen. Das beinhaltet alle Kabel und Schalter mit Ausnahme des Schalters beim Abzug. Um die Kabel vom Schalter zu lösen, benötigt ihr einen Lötkolben. Lasst vorerst das Kabel, das mit der Batterie und dem Schalter verbunden ist angeschlossen. So wisst ihr später wo positiv und negativ ist.

Danach könnt ihr die Kabel von den Motoren lösen. Hier befinden sich vier Widerstände, die nicht entfernt werden dürfen, da sonst die Motordrehzahl viel zu hoch werden würde. Auch hier empfehle ich euch, ein Kabel dranzulassen, um euch das Tunen einfacher zu gestalten.

Jetzt könnt ihr auch schon das Minuskabel an den Widerstand des Motors anlöten und dieses zum Minuspol der Batterie leiten und dort anlöten. Danach legt ihr ein Kabel vom Pluspol des Schalters am Abzug zum positiven Widerstand des Motors. Lötet dann ein weiteres Kabel von der Batterie zum Abzugsschalter. Isoliert die Kabel mit Isolierband. Falls sich einmal ein Kabel lösen sollte, kann es so weniger leicht zum Kontakt kommen. Achtet darauf, dass die Kabel in den vorherigen Kabelkanälen liegen, damit ihr beim Zusammenbau keine Probleme habt. Marcel macht auch gern einen Funktionstest bevor er alle Schrauben einsetzt, dass er nicht alles wieder auseinanderbauen muss, falls er einen Fehler gemacht hat.

Jetzt kommen wir zu den Batterien. Drei Batterien aber Platz für vier? Vier Batterien dieser Art würden zu viel Strom erzeugen, weshalb wir eine durch eine Schraube ersetzen. Diese wird isoliert von einem abgeschnittenen Nerf-Pfeil.

Das wars auch schon. So einfach könnt ihr die Reichweite eurer Nerf um sechs Meter verbessern. Bitte beachtet, dass ihr euch bei solchen Modifikationen verletzen könnt und die Garantie verfällt.

Wem das zu viel Text war, kann sich Marcels Tutorial zum Nerf Gun Tuning auch als Video anschauen. (siehe oben)


Wer seine Nerf jetzt getunt hat, aber keine Kollegen zum duellieren hat, darf sich gerne bei uns bewerben:


facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail