ANEXIA Development and Managed Hosting
NOV
15
2017

Business Frauen Center zu Besuch bei Anexia

Geschrieben am 15. November 2017 von Lucia Schöpfer

Das Business Frauen Center (BFC) in Klagenfurt setzt sich seit über 16 Jahren für die Vernetzung und Weiterbildung von Frauen in Kärnten ein. Im Rahmen der Digitalen Kompetenzen Werkstatt, eine geförderte Maßnahme des AMS Kärnten, haben dort Gruppen speziell die Möglichkeit, sich im Bereich Digitalisierung und IT weiterzubilden. Um den Kurs praxisnah zu gestalten, begleitet Frauenberufszentrum-Beraterin Ilona Tanos die Teilnehmerinnen regelmäßig zu verschiedenen Kärntner Unternehmen, die im Digital Business tätig sind.

Wir von Anexia finden Weiter- und Fortbildung gehört zum Leben dazu. Wir unterstützen nicht nur unsere Mitarbeiter gerne dabei Neues zu erfahren, sondern freuen uns auch bei Initiativen wie der Digitalen Kompetenzen Werkstatt vom BFC, Anderen Einblicke in unsere Arbeit zu geben. Letzten Donnerstag hatten wir also die Freude, eine Gruppe der Digitale Kompetenzen Werkstatt des Frauenberufszentrums an unserem Hauptsitz in Klagenfurt begrüßen zu dürfen.

Hilda Granec-Tschebaus ist eine der Teilnehmerinnen an der Digitalen Kompetenz Werkstatt und war auch zu Besuch bei Anexia. Jahrelang hat sie im Marketing und CRM Bereich gearbeitet, „aber noch in der alten Welt“, wie Hilda Granec-Tschebaus erzählt. Daher freut sie sich über den Besuch bei Anexia. Hilda Granec-Tschebaus will sich im Bereich Digitalisierung, Online-Marketing und Kundenbetreuung weiterbilden: „Ich will noch firmer werden und einen Überblick über andere Arbeitswelten bekommen. Anexia finde ich eine spannende Firma, weil sie Server und Cloud Lösungen aus Österreich anbietet. Normalerweise denkt man bei sowas an die großen Namen. Mich interessiert vor allem, was einen Provider aus Österreich unterscheidet.“

Mehr dazu, konnte ihr und den anderen Besucherinnen Christian Inzko erklären. Unser COO und bester Anekdoten-Erzähler hat mit vielen Beispielen und Geschichten vermittelt, warum sich eine eigene F&E-Abteilung lohnt, was bei der Projektplanung in der Softwareentwicklung zu beachten ist und welche Schwierigkeiten es mit sich bringt, wenn ein Hurrikan in der Karibik über den wichtigsten Internetknoten Südamerikas hinwegfegt.

In Klagenfurt haben wir in der Softwareentwicklung bereits einen Frauenanteil von 33%. An den anderen Standorten kann hier noch aufgeholt werden. Initiativen wie das Frauenberufszentrum des BFC setzen sich dafür ein und wir unterstützen gerne dabei.

BFC_Anexia_9

BFC_Anexia_8

BFC_Anexia_7

BFC_Anexia_6

BFC_Anexia_5

BFC_Anexia_4

BFC_Anexia_2

BFC_Anexia_1


Egal ob Frau oder Mann oder Transgender, gute Leute können wir immer brauchen. Du hast Lust, auch Teil der Anexia zu werden? Dann bewirb dich jetzt!


facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail